Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Der Schwierigkeitsgrad der Fehlerbilder ist...
...zu hoch, finde nie alle Fehler.
...gut so, muss etwas suchen finde die Fehler aber.
...zu niedrig, finde ganz schnell alle Fehler.
Ergebnisse
 
tv-guide
 
26.01.2022
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Episoden Kommentare

um selbst einen Kommentar abzugeben gehe einfach zur gewünschen Episode, im Bereich "Kommentare" kannst du dann deinen Beitrag einfügen.




Niemand stirbt zweimal  
Shop
24.01.2022 17:11:38
 
Hab mir die Folge im Detail angesehen. Meiner Ansicht nach macht die Idee des Mörders, ein zweites Mal auf sein Opfer zu schießen, überhaupt keinen Sinn. Er hätte doch warten können, bis die Kabelfernsehleute weg sind, und dann einfach verschwinden sollen. Die Geschichte, dass er zurückgefahren ist, um Teresa zu überraschen, hätte er ja trotzdem bringen können. Durch den zweiten Schuss hat er den Verdacht nur unnötig auf sich gelenkt. Leider ist der gesamte zeitliche Ablauf der Tat in der Folge nicht gut dargestellt und daher nur schwer nachvollziehbar.

Klatsch kann tödlich sein  
Gast: Columbine
14.01.2022 17:04:26
 
Will sie Jean nun eigentlich absichtlich töten oder ist es eine Verwechslung?

Geld, Macht und Muskeln  
Gast: Plumpsi
09.01.2022 01:46:27
 
Kurzweilige Folge. Um so ärgerlicher der schwache Schluß mit einigen Logikfehlern. Die Schürsenkel des Opfers sind auf dem Foto gebunden als wenn es ein Linkshänder getan hätte. Das Opfer ist allerdings Rechtshänder. Der Beweis dafür ist äußerst schräg. Im Spint wurden die Straßenschuhe aufgefunden. Gebunden von einem Rechtshänder. Ja, gebunden! Ein merkwürdiger Mensch der sich die Schuhe entreißt ohne die Schnürsenkel zu öffnen. Naja. Auch so ist die ganze Nummer mit den Schuhen kein Beweis um den Mörder zu überführen. Ansonsten ist die Folge aber recht unterhaltsam und flott inszeniert.

Tödliche Tricks  
Encilai
08.01.2022 00:59:07
 
Korrektur: Als Columbo mit dem Jungen im Lokal spricht, ist ganz klar die Rede von einem Kompass. Also entweder ist dieser manipuliert oder man merkt sich zwölf Bilder, wobei ich eher an letzteres denke. *Nur nochmal der Vollständigkeit halber* :)

Tödliche Tricks  
Encilai
08.01.2022 00:45:09
 
Des Weiteren gebe ich meinem Vorredner recht. Warum hat man einen Schlitzschraubendreher neben die Leiche gelegt und nicht andersherum? Schließlich lässt sich damit ja eine Kreuzschraube drehen. Andersrum unmöglich. Total unüberlegt ausgedacht und für mich unbegreiflich.

Tödliche Tricks  
Encilai
08.01.2022 00:02:03
 
Das beschäftigte mich auch. An die Sache mit dem Kreuz auf der Karte oder einem Punkt habe ich noch nicht mal gedacht, und von einem Kompass sieht und hört man nichts. Den gibt es sicherlich nicht. Es wird willkürlich eine Himmelsrichtung ausgewählt. Das ist einfach nicht zu erklären. Außer eben, dass er sich hätte zwölf Bilder merken müssen. Nur das ergibt Sinn. Das wäre dann möglich. Schließlich zeigte man am Anfang 400 Abläufe, wie viel er sich merken kann. Ich denke so ist es indirekt zu erklären. Und such so gedacht. Danke an all die letzten Schreiber der Kommentare, die mir damit alles schlüssig erklärt haben.

Geld, Macht und Muskeln  
Gast: Gene Stafford
01.01.2022 16:50:01
 
Was mir an dieser Folge gut gefällt ist, dass Milo Janus sich mindestens ab der Krankenhausszene Columbo hart widersetzt und diesem seine Meinung rotzfrech ins Gesicht blafft. Das kommt bei Columbo leider viel zu selten oder gar nicht vor: Ein Krimineller à la Prof. Moriarty, der Columbo ebenbürtig ist und von Anfang an nicht auf seine Spielchen und Kapriolen eingeht.

Ein gründlich motivierter Tod  
Gast: Victor Norris
01.01.2022 16:33:06
 
Bei Columbo werden Filmsets offenbar gern wiederverwendet. Ich könnte schwören, dass der Hörsaal am Anfang dieser Folge der gleiche ist wie der in "Mord per Telefon". Ebenso scheint mir das Haus von Ken Franklin in "Tödliche Trennung" das gleiche zu sein wie von Eric Wagner in "Wenn der Eismann kommt". Vielleicht täusche ich mich aber. Der Fensterausblick aus "Mord nach Rezept" kommt allerdings in sehr vielen Folgen vor, z.B. in "Mord in eigener Regie".
Seite 1 von 246
[<<] [<] [1] [2] [3][243] [244] [245] [246] [>] [>>]
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2022