Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Kauft ihr die Columbo-DVD's?
Ja, ich habe schon min. eine Staffel
Nein, ich kaufe sie nicht
Ich warte bis alle Staffeln erhältlich sind
Ergebnisse
 
tv-guide
 
23.09.2021
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Episoden Kommentare

um selbst einen Kommentar abzugeben gehe einfach zur gewünschen Episode, im Bereich "Kommentare" kannst du dann deinen Beitrag einfügen.




Stirb für mich  
Gast: Columbianer
21.09.2021 00:12:14
 
Eine der der unlogischsten Folgen von Columbo:
Hier mal eine Auflistung der Trivias:
- Wie einige schon bemerkt haben: Wie konnte Columbo _vor_ Stone am Tatort sein?
- Was für mich aber besonders unlogisch war: Der Senator stellt am Tatort die zeit von 21:40 auf 21:20 zurück... Die Überraschungsfeier fing aber schon gegen 20:30 an! Und der Anruf ging um 21:23 auf der Poilzeitwache ein!?!
Columbo fragt einem der Gäste, wann die Party anfing und die Dame sagt: "...das wir um halb Neun warten sollten um dann mit ihm reinzugehen. Er kam wie verabredet um halb Neun...."
Nun, vielleicht war die Uhr von Anfang an nicht aufgezogen, was aber dann die Kriminalisten hätten herausfinden können, dass sie gar nicht aufgezogen war. Denn Columbo hatte ja schon von Anfang an seine Aufmerksamkeit auf eben diese und ich dachte, das dies wohl der Schlüssel zur Lösung des Falles gewesen wäre, aber leider war das Ende banaler...

- Woher wusste der Senator eigentlich vor dem Mord, dass die Uhr von Stone nicht kaputt gehen würde um die Zeit "stehen zu lassen"?

- Eine Strassenlaterne auf der gegenüberliegende Seite der Strasse kann _innerhalb_ der Garage so viel Licht liefern, dass der Mörder den Senator hätte erkennen können? Haben die Amerikaner Flutlichter als Strassenlaternen???

- Warum kannte anfangs der Senator den Namen der Sekretärin seiner Frau (seine Geliebte) nicht, obwohl sie angeblich schon vorher ehrenamtlich für ihn gearbeitet hat?

- Warum macht Columbo im Geschäft des Schneiders so viele Anstalten um heraus zu bekommen, wie lange die Anfertigung eines Anzugs dauert anstatt einfach zu fragen? Nun, zumindest sorgte die Szene für Erheiterung, was wohl Zweck der eher unlogischen Szene war.... :)

Mir scheint es fast so, als wenn den Autoren am Ende die Ideen ausgingen denn nach so einen geplanten Mord so einen folgenden aufgeführten Fehler zu machen.... Hallo?!?

- Den Miniböller auf dem Balkon zu zünden passte mal so gar nicht ins Profil des sonst aufmerksamen Mörders, denn die Spuren wären wohl ohne weiteres gefunden worden.
Darauf wurde leider nicht eingegangen, obwohl Columbo das Einschussloch in der Fensterscheibe untersucht haben muss...
Da Columbo sicher von beiden Seiten geschaut haben wird wäre er definitiv über die Überreste vom Böller gestolpert.

- Nachdem er so sorgsam alle Indizien zusammen getragen hat, war es der eigene Fehler zum Schluss, der den Senator überführt hat...
Da fehlte irgendwie das gewitzte Überführen aufgrund eines kleinen banalen Fehlers von Columbo!

Letztendlich ist die schauspielerische Leistung durchaus erwähnenswert...
Lustigerweise sah ich kurz davor Batman von 1966 mit Tisha Sterling und bin daraufhin auf die Folge von Columbo gekommen, wo sie auch mitspielt. :)

Geste Grüße,
Ein Columbo-Fan

Wein ist dicker als Blut  
Gast: Ossgood
04.09.2021 23:53:28
 
Sorry, aber den homophoben Gastbeitrag von "Rudd" kann ich so nicht stehenlassen.
Wir sehen hier keine Doku über Weinkenner, sondern eine schauspielerische Leistung von Donald Pleacence. Das sich "Rudd" von dieser Darstellung scheinbar so angewidert zeigt, spricht nur für die darstellerische Glanzleistung von Donald Pleacence; der als Schauspieler immer unterbewertet war.

Im übrigen dachte ich immer, echte Kerle trinken Bier.

Mord nach Rezept  
Encilai
26.08.2021 23:58:17
 
Hat jemand das exakte legendäre Filmzitat von Columbo zu der Geliebten des Doktors? „Ich werde Sie jagen und ich werde ihn kriegen. Durch Sie. Darauf gebe ich Ihnen Brief und Siegel.“ So ähnlich war es. Genial wie das kommt..

Mord im Bistro  
der Düppel
25.08.2021 14:01:28
 
@Ruud Im Kontext der Serienhistorie betrachtet mag ich die Folge, die eine hintersinnige Rache von Universal an Peter Falk sein will. Nach "Der alte Mann und der Tod" war ein Fortbestand der Columbo-Reihe unsicher, weil der populäre Hauptdarsteller so hohe Gagen fordern konnte. Die Figur Ward Fowler, ebenfalls ein Seriendetektiv mit hohen Gagenforderungen, sollte quasi Peter Falk verballhornen. Da passt es doch ganz gut, wenn Fowler im Verlauf des Gesprächs zu einem Kollegen von Columbo zu mutieren scheint. Nimmt man die Episode nicht allzu ernst, kann man an Fowlers von-sich-selbst-in-der-dritten-Person-Gerede, an diesem "fade in to madness" großen Spaß haben.

Mord im Bistro  
Gast: Ruud
18.08.2021 20:08:35
 
Eine eher schwache Folge, bei der der Klamauk - Faktor sehr hoch ist. Das Agieren des Mörders ist vollkommen unlogisch, ständig lenkt er den Verdacht auf sich selber. Kein echtes Motiv, keine echte Logik, der Mord völlig absurd: Was hätte denn der Schauspieler gemacht, wenn weitere Kunden im Laden gewesen wären? Wie konnte der Mörder denn sicher sein, dass der Ladenbesitzer wirklich komplett weggetreten ist und nicht nur benommen? Dann hätte er gehört, dass das spätere Mordopfer ihn erkennt. Leider eine der Columbo - Folgen, bei der ein völlig wirrer und konfuser Mord geschieht, der so nie planbar wäre...

Schach dem Mörder  
Encilai
17.08.2021 04:13:03
 
Herzlichen Dank Adi, für die super Zusammenfassung. Sehr einfach erklärt. Heute kenne ich die Frontscheibenheizung nur vom Ford Transit. Von keinem anderen Auto. Dass es sich bei Columbos Auto um ein früheres Modell dieser Heizung handelt.. wäre ich nie drauf gekommen.

Playback  
der Düppel
12.08.2021 16:32:09
 
@Ruud Nachdem der Wächter seine Kabine verlässt, kann er nicht mehr sehen, wie das per Zeitschaltuhr gestartete kurze Playback-Band irgendwann stoppt und danach wieder das Live-Bild übertragen wird, und dass die Polizei von Anfang an davon ausgehen müsste, dass eine technische Manipulation vorgenommen wurde, ist vermessen, da erst Columbo auf Ungereimtheiten stößt, die diesen Verdacht nahelegen.

Wein ist dicker als Blut  
der Düppel
12.08.2021 16:21:02
 
@Johannes Ja, exakt diese Folge gibt es als eine der wenigen auch in Buchform, bei Bastei Lübbe erschienen.
Seite 1 von 239
[<<] [<] [1] [2] [3][236] [237] [238] [239] [>] [>>]
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2021