Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie findest du die "Spiele" (Fehlerbilder / Quiz) dieser Homepage?
Gut, sollten öfter aktualisiert werden
Sind unnötig ich spiele sie nicht
Es könnten gerne noch mehr Spiele sein
Ergebnisse
 
tv-guide
 
24.08.2017
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Mord in Pastell
Suitable For Framing 
Plein cadre 
L’Arte del Delitto 
Den sidste vilje 
Képek keret nélkül 


Erstauffrühung: USA: 17.11.1971 | ARD: 24.07.1975 | RTL: 02.11.1992
Länge: 73 Min.
Dt. Stimme: Klaus Schwarzkopf (ARD/RTL/DVD)
Regie: Hy Averback
Buch: Jackson Gillis
Musik: Billy Goldenberg
 
Beschreibung:
Der Kunstkritiker Dale Kingston erschießt seinen Onkel Randy Matthews. Daraufhin bedeckt er den Körper des Toten mit einer Heizdecke und verwüstet das Zimmer, welches mit zahlreichen kostbaren Gemälden ausgestattet ist. Außerdem präpariert er eine Terrassentür, entfernt einige der Gemälde aus ihrem Rahmen und verpackt sie. Seine Komplizin und Geliebte Tracy O'Connor fährt mit einem Wagen vor und übernimmt Dales Tatwaffe. Dieser fährt mit dem Auto zu einer Vernissage, auf der ein reger ... Weiter lesen
 
Zitate:
Columbo treibt Kingston mal wieder zur Weißglut. Daraufhin Kingston: "Von mir aus schnüffeln Sie 'rum, soviel Sie wollen. Den Kleiderschrank empfehle ich Ihnen besonders. Und vergessen wir auch nicht den Blick unters Bett. Die Wohnung ist voll von gestohlenen Bildern! Hier der Schlüssel zu meiner Wohnung. Wenn Sie fertig sind, legen Sie ihn bitte unter die Fußmatte, wenn ich bitten darf. Nein, es gibt kein zurück. Ich will es. Verschaffen Sie sich ruhig eine Vorstellung davon, wer ich bin ... Weiter lesen
 
Sonstiges:
Auch ansonsten gibt es jede Menge "Kleinigkeiten", die für den Zuschauer ein herrliches Amüsement bedeuten.

Der Mörder verschleiert mit einer Heizdecke den Todeszeitpunkt und will sich ein Alibi verschaffen. Hierzu geht er auf eine Vernisage. Die Musik, die auf dieser Vernisage gespielt wird ist eine Variation eines Stückes des romantischen Komponisten Modest Mussorgsky. Das Stück heißt passenderweise "Bilder einer Ausstellung". Ein Dank an dieser Stelle an Columbo-Fan Jochen, der auf diese Kleinigkeit aufmerksam machte.
 
Bewertung:
Während in anderen Columbo-Fällen meistens dem Mord eine Vorgeschichte angehört, geschieht hier die Tat bereits in der Eröffnungsszene. Direkt nach dem Mord gibt es einige eigenwillige Kameraschwenke auf die Bilder im Haus, was auch nach mehrfachem Betrachten keinen rechten Sinn zu geben scheint. Columbo-Fan Joachim ist hier anderer Meinung. Er schreibt mir: "In alle Episoden wird zu Beginn das Motiv genannt. Dies ist hier nicht so, wie du auch sagst. Diese Episode beginnt mit dem Mord. Das ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Jackson Gillis verfasste ebenfalls die Drehbücher zu den Episoden 8 "Short Fuse" / "Zigarren für den Chef", 13 "Dagger of the Mind" / "Alter schützt vor Torheit nicht", 14 "Requiem for a Falling Star" / "Klatsch kann tödlich sein", 16 "The Most Dangerous Match" / "Schach dem Mörder", 17 "Double Shock" / "Doppelter Schlag", 18 "Lovely but Lethal" / "Ein Hauch von Mord", 29 "Troubled Waters" / "Traumschiff des Todes", 37 "Last Salute to the Commodore" / "Der alte Mann und der Tod", 55 "Murder ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Dale Kingston (Ross Martin)
Randy Matthews

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu können musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2017