Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie findest du die "Spiele" (Fehlerbilder / Quiz) dieser Homepage?
Gut, sollten öfter aktualisiert werden
Sind unnötig ich spiele sie nicht
Es könnten gerne noch mehr Spiele sein
Ergebnisse
 
tv-guide
 
25.08.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Blumen des Bösen
The Greenhouse Jungle 
Dites-le avec des fleurs 
Il Terzo Proiettile 
Mord i planteriget 
Melegházi dzsungel 


Erstauffrühung: USA: 15.10.1972 | ARD: 27.03.1975 | RTL: 08.02.1993
Länge: 72 Min.
Dt. Stimme: Klaus Schwarzkopf (ARD) | Horst Sachtleben (RTL)
Regie: Boris Sagal
Buch: Steven Bochco
Musik: Gil Mellé
 
Beschreibung:
Cathreen Goodland bekommt mitten in der Nacht einen beunruhigenden Anruf: Ihr Ehemann Tony ist entführt worden. In Wirklichkeit täuscht Tony mit Hilfe seines Onkels Jarvis die Entführung jedoch nur vor. Hierzu fahren beide mit ihren Wagen in eine entlegene Berggegend. Dort schießt Jarvis mit einer Pistole auf Tonys Auto und beide schieben den Wagen in eine Schlucht. Columbo macht am nächsten Tag bei der Besichtigung des Tatortes Bekanntschaft mit seinem neuen Assistenten, Sergeant Wilson. In der Zwischenzeit erreicht Cathreen ein Brief von den angeblichen Entführern, die ein Lösegeld in Höhe von 300.000 Dollar fordern. Columbo berichtet ihr und Jarvis vom Fund des Wagens. Dort erfährt Columbo von der Lösegeldforderung. Diese Summe könnte jedoch nur mit Hilfe eines Treuhandfonds ausgezahlt werden, zu dessen Auflösung es eines Notfalles wie dieses bedarf. In der Zwischenzeit macht Jarvis, passionierter Orchideenzüchter, nähere Bekanntschaft mit Columbo, der ihn zu Hause aufsucht. Jarvis berichtet davon, dass er zu seinem Neffen kein gutes Verhältnis hat. Das Geld aus dem Treuhandfonds wird zur Verfügung gestellt und Jarvis soll das Geld übergeben. Dieses nimmt Tony bei einer fingierten Übergabe entgegen, die von Columbo und Wilson beobachtet wird. Nachdem alles für Tony und Jarvis nach Plan gelaufen ist, erschießt Jarvis seinen Neffen. Als Columbo am nächsten Tag Jarvis aufsucht, berichtet er von einigen Ungereimtheiten der Entführung, die ihm Kopfzerbrechen machen. Dabei stellt er fest, dass Jarvis eine Pistole des Kalibers besitzt, mit der auf den Wagen von Tony geschossen wurde. Bei dieser Gelegenheit zitiert Columbo aus einem Polizeibericht, nach dem vor einem Jahr in Goodlands Kaldarium eingebrochen wurde und Jarvis mit seiner Pistole nach dem Täter geschossen, jedoch nur einen Haufen Erde getroffen hat; die Kugel wurde nie gefunden. Wieder erzählt Columbo von vielen Kleinigkeiten, die ihn an der Entführung stören. Schließlich erhält Columbo bei Goodland einen Anruf: Tonys Leiche ist gefunden worden. In einem Gespräch mit Gloria West, der ehemaligen Sekretärin von Tony, erfährt Columbo, dass Tony vor einigen Tagen davon gesprochen hat, dass er den Geliebten seiner Frau Cathreen durch eine Zahlung in Höhe von 50.000 Dollar loswerden könnte. Gloria weiß jedoch nicht, wie er an das Geld kommen wollte. Columbo vermutet, dass Tony durch Vortäuschung seiner eigenen Entführung das Geld aus dem Treuhandfonds bekommen wollte und dass sein Komplize der Mörder sein könnte. Nachdem Columbo verschwunden ist, ruft Gloria Jarvis an... Später sucht Columbo Cathreen auf, die sich mit ihrem Freund zu einer Segeltour aufmachen will. Geschickt berichtet er Cathreen von dem Gespräch mit Gloria. Abends besucht Gloria Jarvis, den sie um ein Gespräch unter vier Augen gebeten hat. Sie erzählt ihm von ihrem Gespräch mit Columbo und dessen Theorie über die Entführung. Gloria glaubt nun, dass Tonys Frau ihn ermordet hat, da Tony seiner Frau vor längerer Zeit eine Pistole mit dem Kaliber geschenkt hat, mit dem er erschossen wurde. Als Jarvis fragt, warum sie es ihm und nicht dem Inspektor erzählt, berichtet sie ihm, dass sie kein Vertrauen in die Polizei hat und außerdem die Belohnung für die Wiederbeschaffung des Lösegeldes bekommen möchte. Jarvis verspricht ihr, sich um alles zu kümmern und schickt sie nach Hause. In der Nacht tauscht er unbemerkt seine Pistole gegen die von Cathreen aus. Gerade wieder zu Hause angekommen, wird er von Wilson aufgesucht, den er gebeten hat, so schnell wie möglich zu kommen. Jarvis berichtet dem Sergeant, dass er seine Waffe wiedergefunden hat und übergibt sie ihm, damit sie von der Polizei untersucht werden könne. Jarvis berichtet Wilson außerdem von seinem Verdacht gegen Cathreen. Wilson sucht Columbo auf, berichtet ihm alles und möchte Cathreens Wohnung aufsuchen, um dort die Mordwaffe zu finden. Columbo erteilt ihm freie Hand. Bei der Hausdurchsuchung wird schließlich in Gegenwart von Jarvis die Mordwaffe gefunden. Als Jarvis nach Hause zurückkehrt, trifft er auf Columbo, der in Goodlands Kaldarium nach etwas sucht. Kurz darauf treffen Wilson und Cathreen ein, die Columbo dorthin bestellt hat. Außerdem erhält Columbo noch einen Bericht aus dem Labor. Nach Durchsicht der Beweise erklärt Columbo, dass der Schuss auf den Wagen aus der selben Waffe abgefeuert wurde wie der Todesschuss auf Tony und diese Waffe bei Mrs. Goodland gefunden wurde. Aber Columbo hat noch eine dritte Kugel gefunden, die er im Kaldarium mit Hilfe eines Metalldetektors entdeckt hat. Und diese stammt ebenfalls aus der Tatwaffe. Es ist eine der Kugeln aus dem Einbruch letzten Jahres. Da alle Schüsse aus derselben Waffe stammen, lässt Columbo Goodland verhaften.
 
Zitate:
"Wissen Sie, Sir, die Methoden der einzelnen Beamten sind natürlich sehr verschieden. Und ich muss sagen, die Art wie der Inspektor einen Fall angeht unterscheidet sich doch sehr von meiner Methode." – "Das spricht aber sehr für Sie, Sergeant Wilson!" Gespräch zwischen Wilson und Jarvis Goodland über die merkwürdige Vorgehensweise von Columbo.
 
Sonstiges:
Wieder einmal lässt sich Columbo beim Mörder anrufen; das ist zwar inzwischen nichts besonderes mehr, sorgt aber immer wieder für einen Lacher.

Eine weitere sehr gute Szene ist die, in der Columbo Cathreen Goodland erzählt, dass sich ihr Freund von ihr trennen wollte, wenn er von Tony dafür Geld bekommen hätte. Dies macht er auch noch in Gegenwart des besagten Freundes! Er bringt es so schön mit "hätte", "könnte" und "sollte" rüber, dass man ihm nicht einmal unterstellen ... Weiter lesen
 
Bewertung:
Es gibt in dieser Folge erstmals eine Begegnung mit Detectiv Sergeant Frederick Wilson, hervorragend gespielt von Bob Dishy. Dieser taucht noch einmal in der Episode 36 "Now You See Him..." / "Wenn der Schein trügt" auf. Es gibt in beiden Folgen so viele hervorragende Szenen zwischen Columbo und Wilson, dass sie sich alleine deswegen schon zu sehen lohnen. Sergeant Wilson ist ein sehr engagierter und dynamischer, karriereorientierter Polizist, der nach Absolvierung einer höheren ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Es gibt ein Wiedersehen mit Ray Milland, hier in der Rolle des Jarvis Goodland, der bereits in der Episode 4 "Death Lends a Hand" / "Mord mit der linken Hand" mitgespielt hat.

Boris Sagal führt ebenfalls in der Episode 20 "Candidate for Crime" / "Stirb für mich" Regie.
 
Mörder     Opfer
Jarvis Goodland (Ray Milland)
Tony Goodland (Bradford Dillman)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019