Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Kauft ihr die Columbo-DVD's?
Ja, ich habe schon min. eine Staffel
Nein, ich kaufe sie nicht
Ich warte bis alle Staffeln erhältlich sind
Ergebnisse
 
tv-guide
 
25.05.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Prügel von "Columbos" Frau

In einem Club kamen sich die Denver-Hexe und Shera Falk in die Haare - buchstäblich

Es gibt in Los Angeles einen Privatclub mit dem Namen "Tramp". Das Etablissement gilt als feine Adresse, trotzdem scheinen hin und wieder einige Gäste den Namen des Lokals allzu wörtlich zu nehmen und führen sich dann auch auf wie fahrende Haudegen.
Zum Beispiel Shera Falk, die Frau des zerknitterten Detektivs "Columbo", und Joan Collins, die Hexe aus dem "Denver"-Clan. Von einer Traditionellen Feindschaft der beiden streitbaren Damen ist zwar nichts bekannt, aber kürzlich trafen sie sich im erwähnten Club - es muß der falsche Tag gewesen sein.
Shera, die mit Freunden zum Essen gekommen war, unterhielt sich unüberhörbar laut und offenbar gut gelaunt. Joan, die am Nebentisch saß, bemühte den Kellner, er möge der Dame doch bitte höflich beibringen, sich etwas leiser zu unterhalten.
Der Kellner tat dies - mit dem Erfolg, daß Sheras Tonfall noch eine Nuance lauter - und schriller- wurde.
Das war genug für Joan: "Könntest du dein Organ etwas zurückschrauben?" giftete sie Shera an. "Ich mache, was ich will", zischte sie zurück, um dann von Joan zu hören, daß sie die stinkende Tochter einer Frau von nicht ganz feinem Gewerbe sei.
Das reichte: Shera sprang auf, riß Joan an den Haaren, die wehrte sich mit Fußtritten und Fingernägeln - eine richtige Prügelei!
Als der Besitzer des "Tramp" schlichtete, verließ Joan erhobenen Hauptes den Kampfplatz.
Weil der Klügere nachgibt?

     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019