Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Der Schwierigkeitsgrad der Fehlerbilder ist...
...zu hoch, finde nie alle Fehler.
...gut so, muss etwas suchen finde die Fehler aber.
...zu niedrig, finde ganz schnell alle Fehler.
Ergebnisse
 
tv-guide
 
25.02.2018
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Episoden Kommentare

um selbst einen Kommentar abzugeben gehe einfach zur gewünschen Episode, im Bereich "Kommentare" kannst du dann deinen Beitrag einfügen.




Traumschiff des Todes  
Gast: XXX
08.07.2005 13:27:27
 
Kein wirkliches Glanzstück diese Folge. Einen so plumpen Versuch den Verdacht auf einen anderen zu lenken würde doch wohl kein Mörder, der halbwegs klar im Kopf ist unternehmen. Überhaupt: Wer bitte ist so dumm jemanden auf einem Schiff umzubringen, wo der Täterkreis schön klar umgrenzt ist??
Und wer kann mir außerdem bitte erklären, wie die Feder, die Columbo vor der Krankenstation fand dort hingelangt sein soll? Hierbei handelt es sich meiner Meinung nach um einen fatalen Drehbuchfehler. Denn die Erklärung von Columbo, die Feder sei an der Kleidung des Täters haften geblieben, kann nicht zutreffen. Denn wir erinnern uns: Der Täter hat sich extra für den Mord Bordpersonalkleidung angezogen und ist nach dem Mord in der Wäschekammer wieder in seinen Schlafanzug geschlüpft, bevor er zurück zur Krankenstation lief.

Mord nach Takten  
Gast: Yves
05.07.2005 20:43:05
 
Also für alle die die Auflösung nicht verstanden haben:
Auf den Taktstock, den der Toten für seinen großen Auftritt von seiner Freundin geschenkt bekam, waren Musiknoten aufgedruckt! Jede davon kann man spielen, aber auch übersetzen (A;C;E;D;H...)! Die Noten auf dem Taktstock waren praktisch als Botschaftverschlüsselt (eine Liebesformel), die extra für den Toten gedacht war. Dass der Taktstock im Keller, beim Aufzug lag brachte den Inspektor auf die richtige Spur, die seine Theorie zweifelsohne bewies! Eine gute Episode. Columbos Humor und Feinsinn kommen einmalmehr zum Einsatz!

Mord nach Takten  
Gast: Eddie
28.06.2005 12:44:15
 
Kann mich da dem Tobi anschließen. Find ich echt gut, vor allem die Szene, in der Columb so langsam vor Crawford herfährt ist genial! Aber insgesamt kommt in der Epiode sowiesoein Lacher nach dem anderen. "Ein Fisch, ein Fisch... der weiße Hai!" oder als der Türdienst für Columbo Gabriel's Wohnung öffnete: "Das hat aber lange gedauert" usw. einfach klasse!
P.S. Dass der Tackstock im Fahrstuhlschacht gefunden wurde, beweist, dass er mit dem Fahrstuhl vom Dach geschmissen wurde, da sonst der Tackstock nicht durchgefalln wäre!

Mord mit der linken Hand  
Gast: Yves Simon
27.06.2005 12:14:38
 
Das besondere an dieser Folge ist, dass Columbo eigentlich mit dem Privatdetektiv Brimmer, der die Tat begangen hatte, zusammen arbeiten hätte sollen. Wenn Columbo aber neue Theorien entwickelte, die Brimmer nicht passten, versucht er den Verdacht in eine andere Richtung zu lenken.

Ein Spatz in der Hand  
Gast: Johannes Trümner
25.06.2005 22:32:47
 
Die verwickelte Story und der Hauch von Humor lassen diese Episode zu einer der Besten werden.

Luzifers Schüler  
Gast:
24.06.2005 21:50:16
 
Die Stelle mit dem verspottenden Nachahmen des Cloumbos finde ich auch gut und vor Allem die Antwort: Sehr witzig, von Columbo passt gut.

Mord nach Takten  
Gast: Tobi
24.06.2005 10:17:07
 
Was habt ihr alle? Für mich einer der besten Columbos! Absolut genial und zum totlachen :-) Gefällt mir sehr gut!

Mord nach Takten  
Gast: Niels
22.06.2005 13:49:18
 
Wie heißt diese Melodie, die am Ende dieser Episode gespielt wird?
Seite 166 von 181
[<<] [<] [1] [2] [3] [4][164] [165] [166] [167] [168][178] [179] [180] [181] [>] [>>]
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2018