Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
14.12.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Tödliche Liebe
Columbo And The Murder Of The Rock Star 
Jeux d'ombres 
Colonna Sonora con Omicidio 
Mordet på en rockstjerne 
Columbo és a rocksztár gyilkosa 


Erstauffrühung: USA: 29.04.1991 | RTL: 12.05.1992
Länge: 91 Min.
Dt. Stimme: Claus Biederstaedt
Regie: Alian J. Levi
Buch: William Read Woodfield
Musik: Steve Dorff
 
Beschreibung:
Der berühmte Rechtsanwalt Hugh Creighton hat einen Privatdetektiven beauftragt, seine Lebensgefährtin zu überwachen. Dieser legt nun seinen Abschlußbericht vor: Marcy hat ein Verhältnis mit einem jungen Mann und trifft sich dreimal die Woche im Strandhaus Creightons mit ihm. Zum Beweis hat der Detektiv sogar Videoaufnahmen vom Liebesspiel gemacht. Creighton vernichtet jedoch alle Beweise. Als Marcy am Abend nach Hause kommt, stehen ihre Sachen vor der Tür und das Schloss ist ausgewechselt. Hugh öffnet nicht. Am nächsten Tag sucht sie Hugh auf der Baustelle eines Hochhauses auf und tut vor den Bauarbeitern so, als wäre nichts vorgefallen. Im Gespräch unter vier Augen erklärt Hugh, dass es aus wäre. Doch Marcy will sich nicht so einfach abspeisen lassen und verlangt Geld, wenn sich beide trennen. Andernfalls droht sie, der Öffentlichkeit zu berichten, dass Hugh Creighton Beamten, Zeugen, Richter und Geschworene besticht. Bis zur Zahlung des Geldes will Marcy mit Hugh genauso weiter leben wie bisher. Am selben Tag fährt Hugh zu seinem Strandhaus, wo er draußen den japanischen Gärtner trifft. Im Haus vergiftet er mit Hilfe einer Spritze eine Champagner-Flasche und reist anschließend wieder ab. Am nächsten Morgen beim gemeinsamen Frühstück mit Marcy tut er so, als ob er sich wieder mit ihr versöhnen will. Nachmittags trifft sich die ehemalige Rock-Sängerin Marcy dennoch wieder mit ihrem Liebhaber im Strandhaus. Währenddessen reist Hugh dem Gärtner hinterher und benutzt dessen Wagen, um zum Strandhaus zu fahren. Aufgrund eines Mittels morgens im Tee schmeckt Marcy der Alkohol nicht, so dass nur der Geliebte den Champagner trinkt und bald darauf einschläft. Hugh tauscht in der Zwischenzeit in der Küche den Korken und die Folie aus, damit die Einstichstellen nicht erkennbar sind. Dann geht er ins Schlafzimmer, überrascht die verduzte Marcy und erwürgt sie schließlich. Er spült die Champagner-Flasche aus und öffnet in der Küche eine zweite aus dem Kühlschrank, füllt ein wenig Champagner in die ausgespülte Flasche, stellt beide ins Schlafzimmer und versieht sie mit Fingerabdrücken der beiden. Dann fährt er mit dem Wagen des Gärtners zurück. Als der Liebhaber in der Nacht erwacht, bemerkt er die tote Marcy. Zunächst will er die Polizei rufen, entschließt sich aber dann, schnell zu verschwinden. Am nächsten Tag trifft die Polizei ein und Columbo entdeckt einige Kleinigkeiten. Warum wurden beide Flaschen in der Küche geöffnet? Außerdem befindet sich auf einem Korken ein Stern, auf dem anderen zwei Sterne. Columbo informiert Hugh über den Mord; dieser soll nun die Leiche identifizieren. Nachdem Creighton dieses getan hat, verlangt er von Columbo den Autopsiebericht, was der Inspektor jedoch aufgrund der Vorschriften verweigert. Am Nachmittag stellt Trish, eine Mitarbeiterin von Hugh, diesen zur Rede und unterstellt ihm, Marcy ermordet zu haben. Dafür gibt es auch Indizien. Sie verlangt, gleichberechtigte Partnerin in der Anwaltskanzlei zu werden; außerdem soll in 6 Monaten eine Hochzeit zwischen beiden stattfinden, damit Trish nicht gegen Hugh aussagen kann. Zur Ansicherung ihres Lebens hat Trish Briefumschläge deponiert, die im Falle des Todes auf vielen Schreibtischen landen werden und die Wahrheit beinhalten. Unterdessen wird Columbo zu seinem Chef zitiert, der ihm befiehlt, alle Unterlagen des Falles Creighton auszuhändigen: Abends will sich Hugh in einem Restaurant mit Columbo treffen. Dort wird Creighton in den aktuellen Stand der Untersuchungen eingeweiht und erfährt auch von Marcys Verhältnis. Am nächsten Tag untersucht Columbo im Strandhaus noch einige Kleinigkeiten. Als der Inspektor erneut Creighton in seinem Büro aufsuchen will, stellt er fest, dass Trish gerade dabei ist, das gesamte Büro aufwendig umzugestalten. Dort entdeckt Columbo auch weitere Champagner-Flaschen. Nun sucht Columbo den Liebhaber Marcys auf, dessen Wohnung inzwischen ausfindig gemacht wurde. Doch der entwischt. In der Wohnung findet er jedoch einen Hinweis auf eine Bar, in der Little Richard musiziert. Dort taucht der Liebhaber auch zufällig auf und Columbo nimmt ihn mit zum Verhör. Von ihm erfährt er alles, was an dem Mordtag passiert ist. Dann sucht Columbo den Privatdetektiv von Hugh auf, der sich zunächst einmal auf seine Schweigepflicht beruft, schließlich aber doch von Columbo zum Reden gebracht wird. Am nächsten Tag berichtet Columbo Hugh von der Verhaftung und sagt gleichzeitig, dass er den Liebhaber nicht für den Täter hält. Columbo verhört nun den japanischen Gärtner, mit dem es allerdings einige Verständigungsschwierigkeiten gibt. Dennoch erfährt Columbo, dass am Mordtag der Wagen des Gärtners bewegt wurde und schließlich in einer Straße stand, "in der es Beeren regnet". Als Columbo Hugh Creighton erneut aufsucht, berichtet er genau, wie das Betäubungsgift in die Flasche geraten ist, und dass Creighton möglicherweise die Korken ausgetauscht hat, woraufhin dieser den Inspektor herauswirft. Columbo und sein Chef werden zum Staatsanwalt zitiert, wo Creighton mit seinem Anwalt schon wartet. Columbo gibt an, dass er Hugh für den Täter hält und er schon mehrere Indizien hat. Nach seinem Alibi gefragt gibt Hugh an, mit seinem Auto unterwegs gewesen zu sein und kein Alibi zu haben. Da präsentiert Trish ein Foto von einer Radarfalle, die Hugh während der Tatzeit im Auto zeigt. Columbo will diesen Strafzettel überprüfen, muss aber bei der Betreiberfirma feststellen, dass eine Fälschung und auch eine Manipulation nicht möglich ist. Er vergleicht die Köpfe der Fahrer, die kurz vor und nach Hugh aufgenommen wurden und ihm fällt eine Kleinigkeit auf. Dann fährt er am nächsten Tag zur selben Zeit wie Creighton selbst durch die Radarfalle und lässt sich sein Foto ebenfalls vergrößern. Am Abend besucht Columbo erneut Hugh, dem er die Fotos zeigt. Alle Personen auf den Fotos haben einen Schatten unter der Nase, nur Hugh nicht. Er war es nicht selbst, der gefahren ist, jemand trug eine Pappmaske, was Columbo auch mit Hilfe seiner Assistentin und seinem Wagen beweist. Außerdem findet der Inspektor in der Scheibenwischerrinne von Trishs Wagen die Beeren, die auch im Fahrzeug des Gärtners lagen und die es nur in dieser Straße gibt. Daraufhin verhaftet Columbo Creighton.
 
Sonstiges:
Nanu. Anwalt Hugh Creighton hat ja nette Tricks auf Lager, die den gegnerischen Anwalt und die Geschworenen ablenken. Beim Plädoyer des Staatsanwaltes bekommt er zunächst einen Hustenanfall und schüttet dann ganz gemächlich Wasser in sein Glas. Hmm, als großer Fan der Serie "Ally McBeal" erinnert mich das ganze doch sehr stark an John Cage und seine Tricks. Hat da David E. Kelley, Autor und Erfinder dieser Serie, etwa geklaut? Die Szene hier endet natürlich damit, dass Columbo durch sein ... Weiter lesen
 
Bewertung:
Eine äußerst amüsante Episode, die zu einer meiner Lieblingsfolgen gehört. Viele gute Szenen und eine gute Story machen diese Folge zu einer besonderen, da hier viele kleine Details stimmen. Die Story, nach altem Columbo-Muster gestrickt, kann überzeugen und Columbo und sein Gegenspieler laufen zur Hochform auf. So macht es doch richtig Spaß, auch wenn der Mörder nicht mit einem Columbo-Trick überführt wurde.
 
Querverweise:
Peter Falks Ehefrau Shera Danese spielt in dieser Episode mit. Außerdem ist sie in den Folgen 38 "Fade in to Murder" / "Mord im Bistro", 42 "Murder Under Glass" / "Mord à la Carte", 50 "Murder, a Self-Portrait" / "Selbstbildnis eines Mörders", 64 "Undercover" / "Zwei Leichen und Columbo in der Lederjacke" und 66 "A Trace of Murder" / "Keine Spur ist sicher" zu sehen.

Sondra Currie, hier als Columbos einzige weibliche Assistentin zu sehen, spielt in einer anderen Rolle in der ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Hugh Creighton (Dabney Coleman)
Marcy Edwards (Cheryl Paris)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019