Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Der Schwierigkeitsgrad der Fehlerbilder ist...
...zu hoch, finde nie alle Fehler.
...gut so, muss etwas suchen finde die Fehler aber.
...zu niedrig, finde ganz schnell alle Fehler.
Ergebnisse
 
tv-guide
 
27.05.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Luzifers Schüler
Columbo Goes To College 
Criminologie appliquée 
Omicidio Telecomandato 
Columbo på universitetet 
Columbo a rendőrakadémián 


Erstauffrühung: USA: 09.12.1990 | RTL: 28.04.1992
Länge: 89 Min.
Dt. Stimme: Claus Biederstaedt
Regie: E.W. Swackhamer
Buch: Jeffrey Bloom
Musik: James di Pasquale
 
Beschreibung:
Die beiden Freunde Justin Rowe und Cooper Redman besuchen gemeinsam das Freemont College. In ihrer Freizeit beschäftigen sie sich gerne mit allerlei technischen Spielereien. Doch ansonsten sind beide nur nach außen die Musterschüler. Als Professor Rusk herausbekommt, dass sich beide Lösungen einer wichtigen Prüfung illegal beschafft haben, stellt er sie zur Rede. Er will noch überlegen, wie er das Vergehen bestraft, lässt sich aber von beiden nicht dazu bringen, die Sache auf sich beruhen ... Weiter lesen
 
Zitate:
Jordan Rowe gibt einen großen Empfang mit viele Gästen. Als Columbo Rowe verlässt, hat ihm der Parkboy schon seinen Wagen gebracht. Als Columbo fragt, woher er wusste, dass es sein Wagen sei, antwortet der Junge: "Gut geraten, Sir."

Als sich Columbo bei einem Fernsehsender wundert, wie klein manche Kameras sind, gibt der Angestellte ein Beispiel: "Ach, in den Krankenhäusern, da haben die welche, die sind so klein, damit können Sie in..." – "Jaja, danke... vielmals", wird er ... Weiter lesen
 
Sonstiges:
Columbo hält am Freeman-College einen Gastvortrag. Dabei erhalten die Schüler die Gelegenheit, dem Inspektor einige Fragen zu stellen. Einer der Schüler fragt, ob die Polizei schon mal Beweismittel erfindet, um einen Mordfall zu lösen. "So was soll schon mal vorkommen", antwortet Columbo vielsagend. Aufmerksame Columbo-Guide-Leser wissen, dass gerade die Fälle, in denen so was vorkommt, zu meinen Lieblingsepisoden zählen. Der Schüler will es noch genauer wissen, und fragt, ob Columbo so etwas schon mal getan hätte. Darauf Columbo: "Ein kleines Beispiel: Ich war kürzlich im Büro eines Anwalts und er war nicht da. Und wie es der Zufall will, war die Sekretärin auf der Toilette. Also nutz' ich den Moment und husch' mal eben in sein Zimmer 'rein, guck' mich 'n bisschen um und inspiziere den Papierkorb, klaro? Was ich suchte, war ein Stück Kaugummi und ich fand es. Ich brauchte lediglich die Bissspuren in dem Kaugummi. Diese Bissspuren wollt' ich vergleichen mit denen auf einem Stück Käse am Tatort." (Ereignisse aus der Episode 52 "Agenda for Murder" / "Mord nach Termin") Als der Schüler bemerkt, dass hier ja kein Beweis erfunden wurde, erklärt Columbo, dass er versucht hat, die Frage zu umgehen. Als er nach Ratschlägen für einen Detektiv gefragt wird, antwortet der Inspektor: Nicht zu viel Reden, Timing und Glück seien die wichtigsten Voraussetzungen. Na ja, und all das kommt ja in dieser Episode auch vor.

Erstaunlich finde ich es, wie sehr sich der Inspektor von Jordan Rowe einschüchtern lässt und wie unvorbereitet er hier ist. Das scheint mir gar nicht typisch. Möglicherweise gehört das aber auch zu seiner Taktik. Immerhin unterschätzen ihn ja gerade durch diese Gespräche Justin und Cooper so gewaltig, dass sie bis zum Schluss nicht merken, wie sie ihm auf den Leim gehen.

Es ist schon merkwürdig. Da gibt es eigens für die Professoren ein Parkhaus, und außer dem toten Professor, dem Gastreferenten Columbo und den Schülern Justin und Cooper parkt dort kein Mensch. Zumindest nicht in den Szenen, die uns gezeigt werden. Und das sind so einige...
 
Bewertung:
Ein sehr guter Fall, bei dem es ein paar Kleinigkeiten gibt, die mich stören, und ein paar Dinge gibt, die einfach Großartig sind!

Fangen wir mal mit den positiven Dingen an: Viele Kleinigkeiten machen diesen Fall alleine sehenswert, insbesondere die Tatsache, wie sehr Justin und Cooper den Inspektor auf die Schippe nehmen und ihn dabei so gewaltig unterschätzen (siehe auch unten). Und die Auflösung ist wieder mal großartig. Schön, wie der Inspektor beide hereinlegt und das ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Alan Fudge war ebenfalls in den Episode 22 "Publish or Perish" / "Schreib oder stirb" und 46 "Columbo Goes to the Guillotine" / "Tödliche Tricks" zu sehen.

Steven Gilborn nimmt hier seine Rolle als Polizeimediziner Dr. Johnson wieder auf. Diese spielt er ebenfalls in den Episoden 54 "Uneasy Lies the Crown" / "Schleichendes Gift", 57 "Caution: Murder Can Be Hazardous to Your Health" / "Der erste und der letzte Mord" und 58 "Columbo and the Murder of a Rock Star" / "Tödliche ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Justin Rowe (Stephen Caffrey)
Cooper Redman (Gary Hershberger)
Prof. D.E. Rusk (James Sutorius)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019