Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
06.12.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Geld, Macht und Muskeln
An Exercise In Fatality 
Exercice fatal 
Dalle Sei alle Nove 
Dræbende træning 
Végzetes gyakorlat 


Erstauffrühung: USA: 15.09.1974 | ARD: --.--.---- | RTL: 18.02.1992
Länge: 92 Min.
Dt. Stimme: Claus Biederstaedt
Regie: Bernhard L. Kowalski
Buch: Peter S. Fischer (Story: Larry Cohen)
Musik: Dick de Benedictis
 
Beschreibung:
Milo Janus ist Besitzer und Betreiber der "Health Spa", einer gut funktionierenden Fitness-Club-Kette. Die Betreiber der verschiedenen Filialen sind dazu verpflichtet, alle Sportgeräte und ähnliche Dinge bei Firmen zu kaufen, die ebenfalls Milo Janus gehören. Dies stinkt Gene Stafford, einem der Filialleiter, gewaltig. Gene ist davon überzeugt, dass Milo Gelder illegal aus den USA schafft. Er will so lange dranbleiben, bis er den Betrug aufdecken kann. Tatsächlich hat Milo schon große Summen auf Schwarzgeldkonten in der Schweiz transferiert, um sich in einigen Monaten zur Ruhe setzen zu können. Um weiter in Ruhe seinen Geschäften nachzugehen, muss Gene nun sterben. Nach Feierabend sucht Milo Janus Gene in dessen Filiale auf. Es entsteht zwischen den beiden ein Kampf, in dessen Verlauf Milo Gene mit Hilfe einer Eisenstange erwürgt. Anschließend zerrt er ihn ins Fitness-Studio, zieht ihm dort einen Trainingsanzug an, legt ihn auf eine Stemmbank und stellt das Ganze so dar, als ob ihn beim Gewichtheben die Eisenstange erwürgt hätte. Anschließend fährt Milo nach Hause, wo seine Gäste schon auf ihn warten. Mithilfe eines Tonbandes fingiert er einen Anruf Staffords, den seine Sekretärin und Geliebte Jessica Conroy entgegennimmt. Milo tut so, als ob Gene noch im Fitness-Studio trainieren wollte. Als am nächsten Morgen die Polizei am Tatort eintrifft, wundert sich Columbo darüber, dass das Opfer vor dem Training offenbar noch gegessen hat. Dann entdeckt der Inspektor auf dem Boden frische braune Absatzspuren, die jedoch nicht von Stafford stammen können, da dieser Turnschuhe trug. Da aber auch keiner der Beamten braune Absätze an den Schuhen hat, lässt sich Columbo das Schließfach mit Staffords privaten Sachen aufschließen. Stafford lagerte dort braune Schuhe. Der Inspektor sucht Milo Janus auf und trifft in dessen Haus die leicht bekleidete Jessica Conroy an. Columbo berichtet den beiden vom Tod Staffords, wobei Milo es nicht versäumt, sein Alibi zu erwähnen. Als der Inspektor sich nach Mrs. Stafford erkundigt, berichtet Milo, dass die beiden schon lange getrennt leben. Columbo sucht Ruth Stafford auf. Dort erfährt der Inspektor, dass sich Gene und Milo erst seit etwa vier Monaten kannten. Columbo hat im Kalender von Stafford mehrere Eintragungen mit dem Namen "Lacey" gefunden, doch Ruth kann mit diesem Namen zunächst nichts anfangen. Dann erinnert sie sich, dass ein Lewis Lacey schon einmal früher mit ihrem Mann zu tun hatte. Der Autopsiebericht bestätigt, dass Stafford gestorben ist, weil seine Luftröhre zerquetscht wurde. Columbo findet es nach wie vor merkwürdig, dass Stafford zunächst viel gegessen und dann trainiert hat, doch Janus behauptet, das gehöre zu seinem normalen Verhalten. Columbo fragt nach Buddy Castle, der für Milo Janus arbeitet und wegen Betruges vorbestraft ist. Dann berichtet der Inspektor von den Kampfspuren, die ihn beschäftigen. Columbo erkundigt sich bei dessen ehemaligen Arbeitgeber nach Lewis Lacey, der jedoch zur Zeit telefonisch nicht erreichbar ist. Tatsächlich sucht Lacey gerade Ruth Stafford auf, der er berichtet, dass er von ihrem Mann engagiert wurde, um herauszubekommen, ob Janus Gelder illegal aus dem Land geschafft hat. Bisher konnte er jedoch nichts nachweisen und bräuchte weitere Informationen, die Stafford ihm besorgen wollte. Ruth weiß jedoch nichts darüber und erhält die Unterlagen der bisherigen Nachforschungen. Columbo sucht indes Buddy Castle auf, der auf der Feier von Janus war. Dieser kann jedoch keine nützlichen Informationen liefern. Also sucht der Inspektor erneut Milo Janus auf, wo er mitbekommt, dass die Sekretärin Jessica alle Telefonate auf Band aufzeichnet. Am Abend treffen sich Milo Janus und Ruth Stafford in einem Restaurant. Dort spricht Ruth über die undurchsichtige Firmenpolitik von Milo. Doch Milo versucht, ihr den Verdacht auszureden und sie zu bestechen. Ruth geht jedoch nicht auf Milos Vorschläge ein und verlässt das Restaurant. Als Milo am nächsten Tag Buddy in einem der Fitness-Studios aufsucht, trifft er auf Columbo, der dort trainiert. Columbo stellt wieder einige Fragen, um unklare Punkte zu notieren. Unter anderem erwähnt der Inspektor, dass Mrs. Stafford am Morgen beim Betrugsdezernat war, um auf die Geschäftspraktiken Milos aufmerksam zu machen. Milo betont, dass er für die Tatzeit ein Alibi habe und ihn deshalb Columbos versteckte Andeutungen, er könne etwas mit dem Tode Staffords zu tun gehabt haben, sehr stören. Als Janus am nächsten Morgen ins Büro kommt, erhält er einen Anruf von Gene Stafford. Sofort rennt Milo aus dem Büro und entdeckt Columbo, der am anderen Ende des Telefons ein Tonband abspielt. Damit ist Milos Alibi geplatzt, denn es fehlt ein Stück des Tonbandes. Dennoch hält das Milo für keinen Beweis. Als Milo nochmals erwähnt, dass Gene am Telefon sagte, er hätte die Trainingssachen bereits angezogen, holt Columbo ein Foto, das zeigt, dass sich Stafford die Turnschuhe nicht selbst zugebunden haben kann. Damit hat sich Janus selbst verraten.
 
Zitate:
"Wissen Sie, bevor ich Kaffee getrunken habe, bin ich zwar da, aber ich bin nicht ganz da." Columbo am Tatort zu seinem Assistenten.

"Buddy ist so ehrlich wie ich." Zweifelhaftes Kompliment von Milo Janus, das Columbo mit den Worten "Oh ja, Sir" kommentiert.

Columbo: "Mit dem Orangensaft stimmt was nicht..." Janus: "Es ist Karottensaft."

"Ich glaube an den lieben Gott und der war's bestimmt nicht." Columbo zu Milo Janus.
 
Sonstiges:
Mit einem Fernsehwerbespot wirbt Milo für ein 30-Tage-Fitnessprogramm. Und Columbo geht darauf ein und trainiert...

Columbo ist mal wieder aus dem Schlaf gerissen worden, als er am Tatort eintrifft. Diesmal hat er jedoch kein Ei bei sich, sondern eine Thermoskanne mit Kaffee.

Columbo erwähnt, dass er einen neuen Chef hat, der ziemlich gründlich ist. Natürlich ist das nur wieder ein Vorwand, um seine hartnäckigen Fragen zu rechtfertigen. Dennoch ist es ... Weiter lesen
 
Bewertung:
Ein insgesamt solider Fall, der jedoch wenig besondere Höhepunkte aufweist. Ausnahme bilden hier die Turnschuhe, die falsch zugebunden sind. Wirklich haarsträubend, hatte ich zunächst gedacht, als Columbo von der ersten Schleife berichtete, aber er hat tatsächlich recht! Ich habe es selbst nachgeprüft.
 
Querverweise:
Larry Cohen lieferte auch die Story zu der Episode 20 "Candidate for Crime" / "Stirb für mich".

Peter S. Fischer schrieb ebenfalls die Drehbücher zu den Episoden 22 "Publish or Perish" / "Schreib oder stirb", 25 "A Friend in Deed" / "Meine Tote - Deine Tote", 27 "Negative Reaction" / "Momentaufnahme für die Ewigkeit", 31 "A Deadly State of Mind" / "Der Schlaf, der nie endet", 39 "Old Fashioned Murder" / "Bei Einbruch Mord", 53 "Rest in Peace, Mrs. Columbo" / "Ruhe sanft, Mrs. ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Milo Janus (Robert Conrad)
Gene Stafford (Philip Bruns)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019