Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Der Schwierigkeitsgrad der Fehlerbilder ist...
...zu hoch, finde nie alle Fehler.
...gut so, muss etwas suchen finde die Fehler aber.
...zu niedrig, finde ganz schnell alle Fehler.
Ergebnisse
 
tv-guide
 
19.08.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Meine Tote - Deine Tote
A Friend In Deed 
En toute amitié 
Un Amico da Salvare 
En klemme på en ven 
Embert barátjáról... 


Erstauffrühung: USA: 05.05.1974 | ARD: --.--.---- | RTL: 14.01.1992
Länge: 92 Min.
Dt. Stimme: Claus Biederstaedt
Regie: Ben Gazzara
Buch: Peter S. Fischer
Musik: Billy Goldenberg und Dick de Benedictis
 
Beschreibung:
Hugh Caldwell hat seine Frau Janice bei einem Streit im Affekt getötet. Als er begreift, was geschehen ist, ruft er seinen Freund und Nachbarn Mark Halperin an. Doch dieser ist, wie seine Frau Margaret weiß, im Club. Also fährt Hugh dort hin, um Mark zu sprechen. Hugh erzählt seinem Freund, was geschehen ist und bittet um Rat und Hilfe. Mark entsinnt einen Plan: Er schickt Hugh in eine Bar und fährt selbst zu Marks Haus. Hugh soll von der Bar aus bei sich zu Hause anrufen und so tun, als ob er mit seiner Frau spricht. In Wirklichkeit erhält er von Mark weitere Anweisungen. Nach dem Telefonat präpariert Mark den Tatort so, als ob ein Einbruch stattgefunden hätte, Janice den Einbrecher überrascht hätte und von diesem getötet worden wäre. Anschließend fährt Mark nach Hause und versteckt das Diebesgut in seiner Garage. Im Haus angekommen begrüßt er seine Frau Margaret, die überrascht ist, dass ihr Mann so früh zu Hause ist. Mark geht auf den Balkon und tut so, als ob er einen Mann aus Caldwells Haus hätte rennen sehen. Margaret kann zwar niemanden sehen, ist aber trotzdem besorgt. Mark ruft sofort die Polizei, die nach dem rechten sehen soll. Kurze Zeit später ist ein großes Polizeiaufgebot am Tatort, unter ihnen auch der verspätet angereiste Columbo und Mark Halperin, der als Deputy Commissioner und damit Columbos Vorgesetzter die Untersuchung leitet. In derselben Wohngegend gab es in letzter Zeit viele Einbrüche und tatsächlich sieht alles so aus, als ob derselbe Täter wieder zugeschlagen hätte; nur gibt es zum ersten Mal eine Leiche. Columbo findet unter dem Kopfkissen der Verstorbenen ein Nachthemd, obwohl sie eines trug. Am nächsten Tag gibt Halperin eine Pressekonferenz, auf der er sich für das Versagen der Polizei entschuldigt und Besserung gelobt. Zur gleichen Zeit trifft sich der mehrfach vorbestrafte Artie Jessup, der der tatsächliche Serieneinbrecher ist, mit seinem Dealer. Dieser ist nach den Vorgängen der letzten Nacht nicht bereit, Artie seine Ware abzunehmen. Columbo sucht in der Zwischenzeit Mrs. Halperin auf. Der Inspektor fragt nach dem Eheleben der Caldwells und erfährt, dass Janice mehrere Affären mit jüngeren Männer gehabt hat. Als der Inspektor nach der Beschreibung des Einbrechers fragt, erklärt Margaret, dass sie diesen gar nicht gesehen hat. Anschließend besucht Columbo Hugh Caldwell. Der Inspektor fragt nach den Vorgängen der vergangenen Nacht und spricht Hugh auf das Nachthemd an. Hugh erklärt, dass seine Frau die Angewohnheit hatte, dieses immer unter das Kopfkissen zu legen. Am Nachmittag fährt Commissioner Halperin früher nach Hause, da er in der Nacht an einer vom ihm angesetzten Hubschrauber-Aktion teilnehmen will. Er überrascht seine Frau beim Baden und ertränkt diese, da sie ein großes Vermögen besitzt und es überwiegend für soziale Zwecke ausgibt, was ihren Mann sehr stört. Auf der Trauerfeier für Janice berichtet Mark Hugh von dem Mord und fordert dessen Hilfe ein. In der Nacht fliegt Mark wie geplant mit dem Hubschrauber über dem Wohngebiet herum. Wieder tut Halperin so, als würde er etwas sehen, diesmal in seinem Haus. Und tatsächlich wirft gerade ein dunkel gekleideter Mann – Hugh – Margarets Leiche in den Swimmingpool. Mark springt vom Hubschrauber in den Pool, vorgeblich um seine Frau noch zu retten. Im Haus selbst deutet nichts auf einen Einbruch hin, es wird vermutet, dass der Einbrecher Margaret am Wagen aufgelauert hat. Als Columbo jedoch mitbekommt, dass Margaret am Abend einen Preis bekommen sollte und noch immer die Sachen vom Vormittag trug, die überdies durch Columbos eingreifen lädiert wurden, wird er stutzig. Mark gibt vor, völlig außer sich zu sein und macht sich Vorwürfe, weil er in der Pressekonferenz andeutete, seine Frau hätte den Einbrecher ebenfalls gesehen, obwohl dies nicht so wahr. Er gibt vor, der Einbrecher ist ihr nur aufgelauert, um sie zu töten, nicht um zu stehlen. Columbo zeigt sich gegenüber seinem Chef verwundert, dass dieser in der letzten Nacht sofort nacht ihm verlangt hat, obwohl er noch gar nicht wusste, dass jemand getötet wurde. Dann untersucht der Inspektor die Badewanne und unterhält sich mit einem Kollegen vom Raubdezernat über den Einbrecher und die Kleinigkeiten, die ihn an den beiden Morden stören. Columbo beauftragt den Gerichtsmediziner festzustellen, ob Margaret tatsächlich im Pool oder in der Badewanne ertrunken sei, doch dieser gibt an, Chlor in der Lunge nicht nachweisen zu können, da es sich zu schnell wieder auflöst. Am nächsten Tag sucht Columbo den Commissioner auf, der vom Inspektor den Bericht anfordert. Columbo sagt, er könne den Bericht noch nicht schreiben, da er nicht glaubt, dass der Serien-Einbrecher auch der Mörder ist, sondern dass der Mörder dem Einbrecher die Morde unterschieben will. Der Inspektor führt zu Unterstützung seiner Theorie viele Kleinigkeiten an, die ihn stören. Doch der Commissioner will davon nichts wissen und befiehlt, dass weiter nach dem Einbrecher gefahndet wird. Columbo findet weiter heraus, dass Janice Caldwell beinahe ihren gesamten Schmuck verkauft hat, da sie für ihren Lebensstil Geld benötigte. Von einem Geliebten Janice' erfährt Columbo, dass Janice gegen 21:30 Uhr am Mordabend nicht ans Telefon gegangen ist, obwohl sie zur der Zeit noch hätte leben müssen. Columbo sucht Halperin zu Hause auf, entschuldigt sich dafür, dass sein Bericht immer noch nicht fertig ist und will mit ihm noch einige offene Punkte klären. Columbo vermutet, dass Hugh einen Komplizen gehabt hat, denn das würde alles erklären. Doch Halperin besteht weiter darauf, dass der Einbrecher die Morde begangen hat. Columbo erhält einen Anruf vom Gerichtsmediziner, der berichtet, in Margaret Halperins Lungen Seifenspuren gefunden zu haben. Columbo sucht den Kollegen vom Raubdezernat auf, der sagt, wenn es die Morde nicht gäbe, wäre sein Hauptverdächtiger Artie Jessup. Der Inspektor sucht Artie auf. Columbo erklärt, er wüsste, wer der Mörder ist und bittet Artie um Hilfe. Kurze Zeit später ist Hugh sehr nervös, da der Einbrecher ihn angerufen hat und ihn mit dem Wissen erpresst, dass er seine Frau umgebracht hat. Hugh erzählt Mark davon. Der will, dass Hugh sich zunächst wie verabredet mit dem Einbrecher trifft. Hugh geht zu Artie in die Bar. Artie verlangt für sein Schweigen Geld. Hugh gibt vor, darauf einzugehen. Mark sucht Columbo auf, der wie befohlen die Akten der Verdächtigen Einbrecher durchsucht, und wirft selbst noch mal einen Blick darauf. Daraus kann er die Adresse von Artie entnehmen. Er fährt nach Hause, holt das Diebesgut aus der Garage und versteckt es in Arties Wohnung, einem ziemlich heruntergekommenen Apartment. Am nächsten Tag kommt Hugh in die Bar, um Artie das Geld zu übergeben. Da platzt die Polizei, unter ihnen Columbo und Halperin, herein und nimmt Artie fest. Halperin will Arties Wohnung durchsuchen und hat bereits einen Durchsuchungsbefehl, doch Columbo hält das für einen Fehler. Auf dem Weg zur Wohnung berichtet Columbo seinem Chef, dass dessen Frau in der Badewanne gestorben ist. Gerade als Columbo seinen Verdacht ausspricht, Halperin hätte den Mord begangen, wird das Diebesgut gefunden. Doch Columbo behauptet, Halperin hätte den Schmuck in der Wohnung versteckt. Als Artie erklärt, dass er in dieser Wohnung gar nicht wohnt, und Columbo dies bestätigt, indem er sagt, es wäre seine Wohnung, weiß Mark gar nicht mehr, was er sagen soll. Columbo hat erst kürzlich die Wohnung gemietet und dann die Adresse in Arties Akte geändert. Nur Mark kannte diese neue Adresse. Halperin wird verhaftet.
 
Zitate:
Halperin hat wenig Zeit für die Fragen des Inspektors und ist schon in der Tür, als Columbo leise erwähnt, dass Margaret Halperin dieselbe Täterbeschreibung wie ihr Mann abgegeben hat. Plötzlich steht der Commissioner wieder neben Columbo. Dieser tut überrascht und kommentiert dies mit den Worten: "Oh, ich dachte, Sie sind schon weg."

"Sie halten von meiner Theorie gar nichts?" Enttäuschte Frage des Inspektors, nachdem dieser dem Commissioner ausführlichst erklärt hat, warum der ... Weiter lesen
 
Sonstiges:
Der arme Columbo hat mit seinem guten, alten Auto in dieser Episode aber auch wirklich seine liebe Not. Als der Wagen endlich mal wieder funktioniert und Columbo zu den ersten Verdächtigen fährt, springt das Auto bei der Abfahrt wieder nicht an. Auch ein eher hilfloser Blick in den Motor kann nicht helfen. Der Inspektor überlegt kurz, ob er nicht den eben besuchten Hugh Caldwell ansprechen soll, entschließt sich dann aber doch, sein Glück mit vorbeifahrenden Autofahrern zu versuchen. Der ... Weiter lesen
 
Bewertung:
Mit der 25. Episode ist ein besonderes Jubiläum gelungen. Eine absolut hervorragende Folge konnte in allen Bereichen überzeugen! So sehe ich Columbo gerne. Einen möglichen Grund dafür lieferte kürzlich RTL: Die Episode wurde von dem Schauspieler Ben Gazzara inszeniert, einem guten Freund von Hauptdarsteller Peter Falk, der hier erstmals als Regisseur arbeitete. Die "familiäre" Atmosphäre am Set gefiel auch Schauspieler Richard Kiley. Nur die Produzenten waren unglücklich. Denn Gazzara ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Val Avery spielte gleich in mehreren Columbo-Episoden mit, so in 5 "Dead Weight" / "Mord unter sechs Augen", 12 "The Most Crucial Game" / "Wenn der Eismann kommt..." und 34 "Identity Crisis" / "Tod am Strand".

Einen weiteren alten Bekannten sehen wir mit John Finnegan wieder, der in zahlreichen Episoden mitspielt, zumeist als Polizeibeamter, später als Barkeeper Barney.

Peter S. Fischer schrieb ebenfalls die Drehbücher zu den Episoden 22 "Publish or Perish" / ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Hugh Caldwell ( Michael McGuire)
Mark Halperin (Richard Kiley)
Janice Caldwell, Margaret Halperin (Rosemary Murphy)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019