Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
23.08.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Zwei Leben an einem Faden
A Stitch In Crime 
Le spécialiste 
Il Filo del Delitto 
A Stitch in Crime 
Gyilkosság a műtőasztalon 


Erstauffrühung: USA: 11.02.1973 | ARD: 27.02.1975 | RTL: 07.09.1992
Länge: 70 Min.
Dt. Stimme: Klaus Schwarzkopf (RTL zeigt die ARD-Synchronfassung)
Regie: Hy Averback
Buch: Shirl Hendryx
Musik: Billy Goldenberg
 
Beschreibung:
Der allgemein anerkannte und führende Herzspezialist Dr. Hidemann wird mit einer leichten Herzattacke in sein eigenes Krankenhaus eingeliefert. Kurz vor seiner schon lange Zeit hinausgeschobenen Operation spricht er mit seinem Kollegen Dr. Mayfield über die gemeinsamen Versuche für ein neues Arzneimittel für herzkranke Patienten. Während Mayfield glaubt, dass beide schon genug Versuche gemacht haben und die Forschungen nun an die Öffentlichkeit bringen will, damit ihnen niemand zuvor kommt, meint Hidemann, dass noch mehr Versuche nötig sind. Krankenschwester Sharon Martin denkt, dass Mayfield bei weitem nicht so viel zu den Experimenten beigetragen hat wie Hidemann, doch dieser will davon nichts hören; er steht zu seinem Kollegen und will sich auch deshalb von ihm operieren lassen. Doch während der Operation kommen Schwester Sharon Zweifel über die Aufrichtigkeit Mayfields und beobachtet diesen akribisch. Dennoch verläuft die Operation offenbar problemlos. Schwester Sharons Zweifel erhärten sich aber, als sie später im OP Fäden findet, die ihr merkwürdig vorkommen. Damit konfrontiert sie Mayfield am Abend und unterstellt ihm, während der Operation dafür gesorgt zu haben, dass Hidemann erst später stirbt, damit er den Ruhm der Forschungen für sich allein haben kann. Dieser empfiehlt ihr, diesen Verdacht der Polizei zu melden, wenn es ihr wirklich ernst damit wäre. Kurz nach diesem Gespräch führt Sharon ein Telefongespräch. Als sie anschließend auf dem Parkplatz in ihren Wagen steigen will, erwartet sie dort Dr. Mayfield, der sie erschlägt und anschließend ausraubt. Während die Polizei den Tatort durchsucht, reist Mayfield in die Wohnung der Toten und bringt sie so durcheinander, dass alles nach einem Überfall aussieht. Außerdem versteckt er eine Ampulle Morphium in der Wohnung. Zurück im Krankenhaus erfährt er am Telefon vom Tod Sharons und wird während dieses Gespräches von Columbo überrascht. Der Inspektor weiß noch nicht, ob er an einen Raubüberfall glauben soll und möchte deshalb mehr über ihr Privatleben erfahren. Doch auch Sharons Mitbewohnerin Marcia Dalton kann sich kein Motiv für einen Mord vorstellen. Bei einer Hausdurchsuchung wird in der Wohnung das Morphium gefunden. Als am Nachmittag Columbo wieder Mayfield aufsucht, gibt dieser eine aufwendige Party, die er trotz der Umstände nicht mehr absagen konnte. Der Inspektor erzählt Mayfield von dem Fund des Morphiums und dass er den Eindruck hat, dass sie mit Drogen gehandelt hat. Hinzu kommt ein Notizzettel von Sharon, auf dem "MAC" steht. Jedoch ist Columbo überrascht, dass keine Fingerabdrücke gefunden wurden, da ein Rauschgiftsüchtiger wohl kaum Handschuhe anziehen würde, wenn er dringend Drogen benötigt. Nach Columbos Besuch trifft sich Mayfield mit Marcia und beeinflusst sie so geschickt, dass sie sich tatsächlich an den Namen eines möglichen Drogenkonsumenten erinnert. Als Mayfield sie nach Hause gebracht hat, wartet schon Columbo auf sie. Diesem erzählt sie sofort von ihrem Verdacht und auch von dem Gespräch mit Dr. Mayfield. Anschließend sucht Columbo Dr. Hidemann auf. Von diesem erfährt er von Sharons Bedenken wegen der Operation. Als Mayfield dazustößt, schmeißt er den Inspektor aber sofort raus, da Hidemann Ruhe braucht. Columbo erzählt Mayfield von seinem Gespräch mit Marcia. Der Inspektor besucht Harry Alexander, den vermeintlichen Drogenkonsumenten, der in einem Zoo arbeitet. Dieser berichtet, dass er nicht mehr drogenabhängig ist und die Beziehung zwischen ihm und Sharon vor einem halben Jahr zu Ende ging. Columbo macht sich wieder auf den Weg ins Krankenhaus und durchsucht Sharons Büro, um herauszufinden, wer "MAC" ist. Als Dr. Mayfield dazustößt, erklärt Columbo, dass er nicht glaubt, dass Drogen überhaupt etwas mit dem Fall zu tun haben und der Mörder das Morphium nur in Sharons Wohnung deponiert hat, um den Verdacht abzulenken. Doch außer Hidemann und Mayfield hat niemand Zugang zu dem Schrank, in dem die Drogen aufbewahrt werden, und Mayfield hat offenbar kein Motiv für den Mord. Columbo erzählt, dass eine Putzfrau berichtet hätte, dass Sharon auch nach der Operation noch beunruhigt war, was Columbo merkwürdig findet. In der Nacht sucht Dr. Mayfield Harry Alexander auf. Er bricht in seine Wohnung ein, betäubt ihn und injiziert ihm eine Dosis Morphium. Im Drogenrausch verlässt Harry die Wohnung und stürzt die Treppe hinunter in den Tod. Doch Columbo ist noch immer davon überzeugt, dass er nicht Sharons Mörder war, hat jedoch immer noch kein Motiv für den weiter verdächtigen Dr. Mayfield. Der Inspektor besucht erneut Hidemann und erzählt ihm davon, dass Sharon auch nach der Operation noch beunruhigt war. Plötzlich erkennt Columbo, dass "MAC" die Abkürzung für eine Firma ist, die medizinische Artikel herstellt. Bei dieser Firma erfährt er, dass Sharon dort einen Termin vereinbart hat, um mit einem Chemiker zu sprechen. Von dieser Firma erhält das Krankenhaus unter anderem Nahtmaterial für Operationen. Columbo erfährt, dass es unterschiedliche Nähte gibt: Permanente und welche, die sich einige Tage nach der Operation auflösen, welche natürlich bei einer Herzklappenoperation nichts zu suchen haben. Columbo berichtet Hidemann von seinem Verdacht, doch dieser hält nach wie vor zu Mayfield. Der Inspektor berichtet auch Mayfield davon, aber dieser behauptet, schon wegen der unterschiedlichen Farben der verschiedenen Nähte hätte ihm kein Fehler unterlaufen können. Doch Columbo meint, man könne den Faden einfärben und sagt Mayfield auf den Kopf zu, dass er ihn für den Mörder von Sharon hält und nach dem Tode von Hidemann eine Autopsie an ihm durchführen lasse, um festzustellen, woran er gestorben ist. Nach diesem Gespräch präpariert Mayfield ein Medikament für Hidemann, dass dieser sich so schlecht fühlt, dass er noch einmal operiert werden muss. Columbo überwacht die Operation und lässt direkt im Anschluss den gesamten OP nach dem alten Nahtmaterial durchsuchen, doch es wird nichts gefunden. Columbo gesteht Mayfield sein Versagen ein, doch kurz danach taucht er wieder auf und berichtet davon, dass ihn Mayfield im OP wütend beiseite gestoßen und ihm dabei den fraglichen Faden zugesteckt hat. Und tatsächlich findet sich dieser in Columbos Mantel.
 
Sonstiges:
Leonard Nimoy spielte in der Serie "Star Trek" den Vulkanier "Spock" und ist überdies bekannt aus der Serie "Mission: Impossible".

Will Geer ist vor allem bekannt aus der Serie "Die Waltons", in der er den Großvater spielte.
 
Bewertung:
Columbo als Lebensretter! Der Inspektor schafft es tatsächlich, einen bereits geplanten Mord zu verhindern. Die eigentliche Tat, die Ermordung von Schwester Sharon, tritt jedoch darüber hinaus in den Hintergrund. Natürlich muss Columbo ein Motiv für den Mord nachweisen, und der liegt natürlich in der Absicht Mayfields, Hidemann zu töten. Dennoch hat es der Inspektor in den vorrangegangenen Episoden zumeist geschafft, ein Indiz der Tat als Beweis für den Mord zu beschaffen. Dass Columbo hier ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Anne Francis spielte ebenfalls in der Episode 8 "Short Fuse" / "Zigarren für den Chef" mit.

Hy Averback führte ebenfalls in der Episode 6 "Suitable for Framing" / "Mord in Pastell" Regie.
 
Mörder     Opfer
Dr. Barry Mayfield (Leonard Nimoy)
Sharon Martin (Anne Francis)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019