Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Kauft ihr die Columbo-DVD's?
Ja, ich habe schon min. eine Staffel
Nein, ich kaufe sie nicht
Ich warte bis alle Staffeln erhältlich sind
Ergebnisse
 
tv-guide
 
25.05.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Alter schützt vor Torheit nicht
Dagger Of The Mind 
SOS Scotland Yard 
Scacco Matto a Scotland Yard 
En tankens dolk 
Columbo a panoptikumban 


Erstauffrühung: USA: 26.11.1972 | ARD: --.--.---- | RTL: 07.01.1992
Länge: 92 Min.
Dt. Stimme: Klaus Biederstaedt
Regie: Richard Quine
Buch: Jackson Gillis (Story: Richard Levinson & William Link)
Musik: Dick de Benedictis
 
Beschreibung:
Das britische Schauspieler-Ehepaar Nicholas Frame und Lillian Stanhope steht kurz vor der Generalprobe zu Shakespeares "Macbeth". Unbemerkt schleicht sich Sir Roger Haversham, der Produzent des Stückes, in die Umkleidekabine von Lillian. Auch Nicholas stößt dazu und Sir Roger macht den beiden eine Szene: Lillian hätte zum Schein ein Verhältnis mit ihm begonnen, damit dieser sein Theater wiedereröffnet und sie und Nicholas wieder auf der Bühne stehen könnten. Er will die Aufführung platzen lassen. Als es zum handgreiflichen Streit zwischen Nicholas und Sir Roger kommt, wirft Lillian mit einem Aschenbecher nach beiden und trifft Sir Roger tödlich. Obwohl es Notwehr war, denken die beiden, dass ihnen niemand glauben wird. Also beschließen sie, den Leichnam zunächst zu verstecken. Die Generalprobe findet wie geplant statt, doch droht Mr. Fenwick, der Hausmeister des Theaters, den Leichnam zu finden, wird jedoch rechtzeitig von Lillian daran gehindert. Nach der Generalprobe schaffen Nicholas und Lillian die Leiche unbemerkt aus dem Theater und fahren mit dem Wagen des Toten zu dessen Landsitz außerhalb Londons. Dort richten sie alles so her, als hätte Sir Roger Haversham den Abend zu Hause verbracht und wäre die Treppe hinuntergestürzt. Am nächsten Morgen trifft am Londoner Flughafen Columbo ein, der Scotland Yard einen dienstlichen Besuch abstattet. Dort trifft er auf Detektiv Chief Superintendant Durk, der während seines London-Aufenthaltes der Gastgeber ist. Dieser nimmt den Inspektor direkt mit zu einem Todesfall in der Familie. Hierbei handelt es sich um Sir Haversham, der ein Onkel zweiten Grades von Durks Frau war. Columbo sieht sich ein wenig in dem herrlichen Anwesen um und trifft auf Tanner, den Butler von Sir Haversham. Diesem berichtet Columbo von den ersten Kleinigkeiten, die ihn an dem Unfall stören. Auch Durk berichtet der Inspektor von seinen Zweifeln, was den Unfall betrifft, doch kann er den Superintendant nicht überzeugen. Als am nächsten Tag auf der Theaterbühne der Sarg aufgebahrt wird, sind auch Durk und Columbo anwesend und können beobachten, wie Lillian den Tod des Produzenten übermäßig betrauert. Die Premiere für "Macbeth" soll aber wie geplant stattfinden. Völlig unverbindlich fängt Columbo ein Gespräch mit Lillian an. Inzwischen lässt Durk eine Autopsie an Sir Roger durchführen, was Nicholas und Lillian nervös macht. Doch beide sind sich sicher, alle Spuren verwischt zu haben. Die Autopsie ergibt, dass die Leiche bewegt wurde und Haversham durch einen Schlag auf den Hinterkopf getötet wurde. Unter einem Vorwand suchen Nicholas und Lillian Sir Roger Anwesen auf und treffen dort auf Durk und Columbo, die Ermittlungen anstellen. Columbo entdeckt auf Haversham Wagen Regenspuren, obwohl es dort in der Nacht nicht geregnet hat, wohl aber in London. Am Abend besucht Columbo die Premiere von "Macbeth" und befragt anschließend in deren Garderoben getrennt voneinander Lillian und Nicholas. Dort erfährt der Inspektor, dass die beiden am Tag der Generalprobe in Lillians Garderobe einen Streit hatten und dabei ihre Perlenkette in ihre Einzelteile zerbrochen wurde. Kurz bevor Lillian und Nicholas vom Theater nach Hause fahren, beobachten sie den Hausmeister Fenwick mit einem Regenschirm, der dem von Sir Roger sehr ähnlich ist. Da beide sich nicht sicher sind, ob Fenwick bei seinem Besuch in Lillians Garderobe nicht die Schirme verwechselt hat, versucht Nicholas nun, den Schirm zu entwenden, was schließlich gelingt. Anschließend will Columbo Fenwick verhören und hört von dessen verschwundenen Schirm sowie Frames merkwürdigen Verhaltens, welches er zur Beschaffung des Schirmes an den Tag gelegt hat. Frame und Stanhope versuchen unterdessen, den Schirm in Sir Rogers Haus unterzubringen, was jedoch nicht gelingt, da der Schirm zusammen mit einigen anderen Dingen dem Wachsfigurenkabinett zur Verfügung gestellt wurde, das Sir Roger in kurzer Zeit ausstellen will. Kurz nach der Abreise des Schauspielerehepaares reist auch Columbo zum Landsitz von Sir Roger, dem Tanner dieselbe Geschichte wie Nicholas und Lillian erzählt. Unterdessen brechen diese beiden in das Wachsfigurenkabinett ein, um den Schirm zu tauschen. Mitten in der Nacht ruft nun Columbo Durk in das Kabinett und sie suchen nach dem Schirm, doch Tanner erkennt ihn zu Columbos Überraschung als den echten Schirm an. Während Columbo an einen Schirmtausch denkt und die Einbrecher suchen will, ist Durk überzeugt, dass Columbo sich in einer Sackgasse befindet. Am nächsten Morgen sucht Tanner die beiden Schauspieler auf, denen er verschlüsselt von den Ereignissen der letzten Nacht erzählt. Dieser möchte von den beiden eine Anstellung als Butler und erpresst sie mit seinem Wissen über den Regenschirm. Die beiden stellen ihn ein und beschließen, ihn umzubringen. Tatsächlich wird dieser in seinen Räumen erhängt aufgefunden. Für Scotland Yard sieht es so aus, als ob Tanner der Mörder war und sich selbst umgebracht hat. Kurz vor seiner Abreise nach Los Angeles will Columbo noch einmal das Wachsfigurenkabinett aufsuchen, in dem die neue Ausstellung mit Sir Roger eröffnet wird. Außerdem lässt er Durk, Frame und Stanhope dorthin rufen. Nicholas und Lillian sind sehr überrascht, als sie auf Columbo treffen. Columbo sagt den beiden, dass er sie für die Mörder von Sir Roger hält. Ihm fehlt nur der Beweis, wo dieser am Abend des Mordes war. Er behauptet, wenn Sir Roger an diesem Abend in Lillians Garderobe war, könnte eine der Perlen von ihrer Kette im Schirm gelandet sein. Und tatsächlich, als der Schirm der Wachsfigur geöffnet wird, findet sich darin eine Perle. Nicholas dreht durch und zitiert wild aus "Macbeth", während Lillian in ihrer Verzweiflung gesteht, was passiert ist.
 
Zitate:
Columbo und Durk hören den Big Ben schlagen. Columbos Kommentar dazu nach einem Blick auf seine Uhr: "So alt und nur eine Minute zu spät!" Daraufhin Durk: "Wirklich? Ich werde das sofort bei der Stadt reklamieren."
 
Sonstiges:
Superintendant Durk, den Columbo in dieser Episode kennenlernt, wird noch in weiteren Columbo-Episoden erwähnt.

Honor Blackman wurde insbesondere bekannt durch ihre Rolle als Pussy Galore in dem James-Bonds-Film "Goldfinger" mit Sean Connery und Gert Fröbe.

John Williams hatte unter anderem mehrere Auftritte in einigen Hitchcock-Klassikern wie "Bei Anruf Mord" und "Über den Dächern von Nizza".
 
Bewertung:
Columbo in London. Hierzu gab es mal wieder einen 90-Minuten-Fall, der sich gelohnt hat.

William Shakespeares Drama "Macbeth" hätte gar nicht treffender für diese Episode ausgesucht werden können, da auch hier wie in der Episoden-Realität das Ehepaar sich mehr oder weniger gegenseitig zum Morden antreibt. Dass mir persönlich als Laienschauspieler so etwas besonders gefällt, brauche ich wohl kaum extra zu erwähnen. Dazu passend die immer wieder vorkommenden Zitate aus ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Wilfrid Hyde-White spielt ebenfalls in der Episode 37 "Last Salute to the Commodore" / "Der alte Mann und der Tod" mit.

Bernard Fox ist erneut zu sehen in der Episode 29 "Troubled Waters" / "Traumschiff des Todes".

Richard Levinson und William Link, die Erfinder und somit geistigen Väter von Columbo, verfassten die Drehbücher zum Pilotfilm 1 "Prescription: Murder" / "Mord nach Rezept" sowie zu den Episoden 4 "Death Lends a Hand" / "Mord mit der linken Hand", 17 ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Lillian Stanhope (Honor Blackman)
Sir Roger Haversham (John Williams)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019