Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
02.06.2020
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Bluthochzeit
No Time To Die 
A chacun son heure 
Non c'è Tempo per Morire 
No Time to Die 
Ölni már nincs idő 


Kommentar zu dieser Episode abgeben:
Name:
Du bist nicht eingeloggt.
Dein Kommentar:

Colambo
25.01.2016 15:30:45
 
Ich habe die Folge heute gesehen und ich muss sagen, sooo schlecht, wie sie von einigen Usern gesehen wird, finde ich sie nicht. Im Grunde fehlt doch nur der Mord und das geniale Wortduell von Columbo mit dem Mörder. Der Mord wäre ja auch letztendlich ausgeführt worden, käme die Polizei zum Schluß nicht dazwischen. Durchaus gelungen fand ich auch die Vorgehensweise von Columbo, um den Entführer zu identifizieren. Es ist alles in allem vielleicht keine Top Folge, aber trotzdem sehenswert und auch spannend.
onkelfreytag
24.01.2016 22:13:39
 
Ich finde diese etwas andere Folge auch gut. Passt alles zusammen, auch ohne Mord und ohne Humor.
Gast:
22.08.2015 00:51:04
 
Gerade angesehen, \"schlecht\" ist noch eine grobe Untertreibung: Kein Mord ist ja noch ok, aber die Leistung der Schauspieler ist einfach schlecht, die Geschichte ist schlecht, der Schnitt ist schlecht, die Dialoge sind schlecht, es ist einfach alles schlecht.
haiderlein
24.05.2013 20:28:07
 
Ob das zu Columbo passt oder nicht ist strittig. Ein echter Polizist hat auch verschiedene Fälle zu lösen, die nicht immer nach dem gleichen Schema ablaufen. Mir persönlich hat die Folge nicht gefallen, weil ich Psycho-Thriller grundsätzlich nicht mag. Aber hier zeigte auch Peter Falk keine Höchstleistung. Und Thomas Calabro, der den Ehemann spielte, war schon bei Melrose Place nicht sehenswert.
Razor Blade
20.05.2013 00:14:20
 
Die Folge ist viel zu unterbewertet von Leuten, die wohl einfach nur unflexibel sind. Ich bin jedes Mal froh, wenn ein Schema gebrochen wird, da man so wenigstens etwas Neues hat. Diese Folge ist beim ersten Mal ansehen wirklich sehr gut und spannend. Dass der Mörder abgeknallt wird ist wohl Genugtuung für jeden, der die Folge gesehen hat. Die Szene in der der Krankenwagen aufgedeckt wird ist genialst und einer der besten Columbo-Szenen überhaupt. Einziges Manko ist, dass die Folge, wenn man sie bereits gesehen hat, viel Reiz verliert.
Dr.Columbo
02.05.2013 02:34:11
 
Ich würde gerne mal wissen, was die Macher mit so einer Episode bezwecken wollten. Unspannend, uninteressant und in meinen Augen kein Columbo!
Gast: JS
21.07.2012 13:48:56
 
Was ich noch vergessen habe.
Den Krankenwagen hat der Typ nicht erkannt. Ist das wirklich so abwegig. Er hat doch gesagt, dass das Fenster voller Fett ist und man kaum durchschauen kann. Er hat doch immer gesagt, dass dort ein weißer Van stand. Und er hat halt seine Arbeit getan und sich nicht großartig mit dem Van beschäftigt.
Columbo meinte doch später, dass man später auch auf Details kommen kann, wenn man dem Zeugen auf die Sprünge hilft. Vielleicht erinnert er sich dann, dass es wohl wahrscheinlich ein Krankenwagen hätte sein können.

Ich will ja nicht wissen, was hier einige sagen würden, wenn ein Polizist sie ausfragt hätte, was sie vor einigen Stunden gesehen haben (durch ein vollgefettetes Fenster) und das auch nur flüchtig neben der Arbeit. Ob man da sofort auf ein Krankenwagen kommt? Bei Zeugen ist es doch meist so, dass sie sich nach kurzer Zeit gar nicht mehr einig sind, was ein Täter überhaupt getragen hat. Das alles ist also nichts weit Hergeholtes.
Gast: JS
21.07.2012 13:41:33
 
Ich sage mal so: mal was anderes. Statt immer wieder der gleiche Ablauf bei allen anderen Episoden, hat man sich hier mal für eine andere Variante entschieden. Ist doch legitim.

Etwas zu der Kritik, warum nach einem unbekannten Gast bei der Hochzeit gesucht wird. Die Polizeiarbeit muss doch irgendwie anfangen, oder nicht? Also macht man erst mal etwas Naheliegendes, indem man nach Gästen sucht, die keiner kennt. Wenn man das abgeklärt hat, würde man nach anderen Möglichkeiten suchen, z. B. welche der bekannten Gäste in Frage kommen könnte, usw.
Ich frage mich daher, wie ihr vorgehen würdet. Und überhaupt, selbst wenn dieser unbekannte Gast gefunden wurde, heißt das noch gar nicht, dass er der Täter ist. Das ist einfach nur Polizeiarbeit. Alle Möglichkeiten muss man in Betracht ziehen.
Für mich ist das also nicht kritikwürdig.
Und was die anderen Kritiken betrifft, verstehe ich die nicht so. Warum hat Andy erst so spät reagiert? Vielleicht weil er unter Schock stand? Man muss das doch aus seiner Position betrachten. Warum er zuerst Columbo damit anvertraut? Weil der vielleicht sein Onkel ist? Dem kann er doch am meisten vertrauen.

Ich würde eher kritisieren, wie es möglich ist, bei einem Bild so nah heranzuzoomen, dass man Text auf einen Ring identifizieren kann.

Die schlechteste Episode überhaupt? Wie jetzt? Im Vergleich zu den anderen? Jaja, dem geneigten Columbo-Fan missfällt diese Folge doch nur deswegen, weil sie nicht so ist, wie die 50 davor. Ich finde sie richtig gut. Mal was anderes. Mal etwas Abwechslung.
Die schlechteste Folge ist das nicht. Da gab es schon einige, die zu sehr konstruiert waren, wo die Mordaufklärung eigentlich gar keine war. Neutral betrachtet war das eine gute Folge. Punkt. Aus.
Seite 2 von 6
[<<] [<] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [>] [>>]

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2020