Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie findest du die "Spiele" (Fehlerbilder / Quiz) dieser Homepage?
Gut, sollten öfter aktualisiert werden
Sind unnötig ich spiele sie nicht
Es könnten gerne noch mehr Spiele sein
Ergebnisse
 
tv-guide
 
23.10.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Die vergessene Tote
Murder, Smoke And Shadows 
Ombres et lumières 
Effetti Molto Speciali 
Murder, Smoke & Shadows 
Gyilkosság, füst és árnyak 


Kommentar zu dieser Episode abgeben:
Name:
Du bist nicht eingeloggt.
Dein Kommentar:

haiderlein
24.05.2013 20:38:08
 
Tolle Folge. I\'m loving it. Die Story ist von Anfang bis zum Ende spannend und die Aufklärung einfach genial. Im Fernsehen läuft jetzt eh nix gscheites. Ich hau mir jetzt Columbo \"Die vergessene Tote\" rein.
Gast:
07.05.2012 01:11:34
 
stinklangweilig... nur hochgeschwungene phrasen von brady und herumgerede ohne spannung...
Gast: Danny
19.09.2009 01:42:12
 
Eine tolle Episode. Fisher Stevens als Alex Bradey spielt seinen Charakter so herrlich überheblich und unsympatisch. Man denkt sich "so ein Babyface !".

Eine atmosphärisch sehr dichte Episode und handwerklich top ! Lediglich die Musik finde ich stellenweise etwas daneben ! Die Zirkusmusik passt ja zum Ende aber bis dahin hätte ich mir 80s Krimimusik gewünscht !

zu andy2:

ich kann die meisten deiner Einwände verstehen... sie stören mich allerdings nicht !

- zu dem Tape: Da Opfer bringt eine Kopie zu Alex Bradey (das Original wurde auf 16mm gefilmt und er hat eine Kopie auf 35mm anfertigen lassen, damit Alex das Band abspielen kann).

- Gerade das übertriebene Nerven des Täters finde ich klasse bei dieser Episode ! (eben weil der Täter so unsympatisch rüberkommt).





andy2
06.07.2009 03:25:12
 
Mäßige Folge. warum?:

- Der Inspector nervt eigentlich fast ausschließlich (und somit übertrieben oft) den Mörder, er kommt so gut wie nie mal ganz "normal" in die Studios.

- zuviel übersinnliches Bla-Bla - kam mir in die Länge gezogen vor

- mir fehlte der columbotypische trockene Humor (z.B. Tatortbegehung, chaotische alltagssituationen)

- der filmgag (von euch metaebene genannt) kommt einfach zu oft - es reicht ein/zweimal - ich muss nicht dauernd den selben gag/anspielung hören, bin ja hier nicht bei 9live....

zudem viel zu unrealistich, warum?:

- Die Frage der Fragen: (warum hat die hier eigentlich noch keiner gestellt?) - Warum hat das Opfer am Anfang soviel Angst um das Tape? - Warum nimmt er denn das Originaltape mit..?, bzw. gab es doch noch eine Kopie.... wie unrealistich ist das denn..?

- Kann man auf einem Filmgelände wirklich nachts einen solchen "lauten und effektreichen" Mord begehen ohne das dies irgendjemand merkt?

- Diesen Mord konnte man gar nicht in dieser Form planen... - hätte der Täter das Opfer mit einer Waffe bedroht, wäre ein Fluchtveruch und das Berühren des Zaunes wahrscheinlicher gewesen.....

Sorry, es gibt so viele tolle Folgen - diese ist einfach zu plump......
Gast: Tilli
28.03.2008 17:28:49
 
Diese Folge hat viele gute aber auch weniger gelungene Momente. Warum bringt er ihn gleich um, nur weil er vor Jahren nicht geholfen hat? Sicherlich, so etwas würde am Ruf kratzen, aber gleich einen Mord begehen? Nun ja, der Täter ist ja generell etwas neben der Spur, vielleicht kann man es ja damit erklären. Der Spannungsbogen ist allerdings gut, Columbos Leistung klasse und die Szenen zwischen Columbo und Täter klasse. Nur die Szene an dem Zaun etwas zu viel des Guten. 4/5 Punkte
Hoyrica
01.03.2008 18:09:54
 
Die Dialoge zwischen Columbo und Alex Brady über Licht und Schatten und Relität und Schein sind auf Dauer nur ermüdend und nervtötend. Diesen pseudointellektuellen Quatsch hätte man auch gut auf ein Viertel reduzieren können.
Gast: Nora
03.02.2007 21:55:13
 
boah...das ist meine absolute lieblingsfolge von columbo^^ besonder alex brady finde ich voll hamma *gg* *jubel* aber ich will das die folgen wieder holt werden
Gast: anchor
02.04.2006 20:48:41
 
Drehbuchfehler finde ich etwas hart. Es scheint ja so, als ob nach dem Unfall niemand (außer Regisseur + Kameramann) davon wussten und die Verunglückte einfach dort liegengelassen wurde.
Somit ist es schon verwerflich, dass der Regisseur das Mädel einfach im Feld liegen ließ und keine Hilfe herbei gerufen hat... denn anscheinend wurde die Leiche später genauer an der Stelle gefunden. Aber ob er wirklich Angst um seine Freiheit haben muss??? unterlassene Hilfeleistung vielleicht, was weiß ich!
Seite 2 von 3
[<<] [<] [1] [2] [3] [>] [>>]

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019